Backen

Aktualisiert: Mai 4

LEBKUCHEN-KONFEKT MIT MANDELCRUNCH

Zutaten:

- 400 g Medjool-Datteln

- 3 gehäufte EL Kakao

- 3 gehäufte EL Cashewmus

- 2-3 EL Kokosöl (nicht flüssig!)

- 2 TL Lebkuchengewürz

- 1 TL Zimt

- 2-3 gehäufte EL Mandelmehl

- 6 gehäufte EL gemahlene Nüsse

- 70-100 g Mandeln

- Optional: gefriergetrocknete Himbeeren

Zubereitung: Die Datteln ca. 2 Std. vorher einweichen und entkernen.

Alle Zutaten, außer die Mandeln und die Himbeeren, mixen. Die Masse anschließend rechteckig etwa 1,5 - 2 cm hoch auf ein Backpapier verteilen. Falls du die gefriergetrockneten Himbeeren verwenden möchtest, verteile den Teig nur etwa 0,5 cm hoch und gib dann einige (teilweise zerkrümelte) Himbeeren darauf. Verteile den restlichen Teig darauf.

Die Mandeln teilweise klein hacken und auf den Teig drücken. Als Verzierung kannst du noch ein wenig Dattelkaramell und Cashewmus auf dem Konfekt verteilen. Danach kommt alles für ca. 30 min in die Gefriertruhe. Schneide den Teig dann in kleine, etwa 2 x 3 cm große, Stücke. Den Konfekt im Kühlschrank aufbewahren!


RAW VEGANE "FERRERO ROCHER"


Zutaten: --> für 15 Stück

- 80 g Haselnüsse ganz

- 120 g Datteln entsteint

- 60 g Haferflocken

- 40 g gemahlene Haselnüsse

- 1 EL Mandelmus (40 g)

- 2 EL Backkakao

- 2 EL Pflanzenmilch

- 1 Prise Salz


Glasur:

- 100 g dunkle Schokolade (Kakao min. 70%)

- 1 TL Kokosöl

- gemahlene Haselnüsse


Zubereitung:

  1. Haselnüsse rösten: Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ganze Haselnüsse auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen für ca. 15 Minuten rösten. Anschließend herausnehmen und die Nüsse in ein Geschirrtuch geben, falten und auskühlen lassen. Die Nussschalen anschließend mit dem Tuch abreiben.

  2. Datteln mit heissem Wasser übergiessen und für ca. 15 Minuten einweichen.

  3. Haferflocken in den Mixer geben und fein zerkleinern. Die Datteln abtropfen und zusammen mit den geriebenen Haselnüssen, Mandelmus, Kakaopulver, Mandelmilch und Salz in den Mixer geben. Alles mixen bis ein “Teig” entsteht.

  4. Aus dem Teig mit dem Löffel kleine Portionen abnehmen, etwas flach drücken, in die Mitte eine Haselnuss geben und zu einer runden Kugel formen. Die fertigen Kugeln auf ein mit Frischhaltefolie umwickeltes Brett legen und für ca. 30 Minuten ins Gefrierfach geben.

  5. 5. Die Schokolade in kleine Stücke hacken und zusammen mit dem Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen. Die restlichen gerösteten Haselnüsse im Mixer klein hacken.

  6. Nach und nach etwas gehackte Haselnüsse in die geschmolzene Schokolade geben und die Kugeln einzeln darin wälzen, etwas abtropfen lassen, mit einer Gabel herausholen und auf das mit Frischhalte-Folie umwickelte Brett legen. Die fertigen Kugeln für ca. 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen. Fertig!



HASELNUSS-LEBKUCHEN-AUFSTRICH

Zutaten:

- 100 g Haselnussmus

(oder geröstete Haselnüsse)

- 25 g Dattel- oder Ahornsirup

- 1 TL Kakao

- 1-2 TL Lebkuchengewürz

- 3-4 EL Pflanzenmilch


Zubereitung:

Alle Zutaten in einer Rührschüssel miteinander vermengen. Die Masse anschließend in ein Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

0 Ansichten